blank blank
   GALERIE
   BRIGITTA LEUPIN
 
   Home
   Neueste Ausstellung
   Vorschau
   Ausstellungsorte
   Ausstellungen | Künstler
   Kontakt
 

 

 

Bistra Bakalova
Ursula Rudack
«Fauna obscura» – Ein Augen- und Lesespass der schrägen Art!
Das Büchlein versammelt 22 skurile Phantasiewesen der Bauhaus-Schülerin Ursula Rudack, die der Kulturhistoriker Maximilian Triet mit Knittelversen kommentiert. Der Phantasiereichtum der Künstlerin und ihr ansteckender, oft hinterhältiger Bildwitz sind in hoher zeichnerische Qualität verdichtet. «Fauna obscura» ist ein liebenswürdig freches Bilder- und Lesebuch für unbeschwerte Momente, gewissermassen ein Kontrapunkt zum tristen Alltag.


Ausstellungsdauer
04. – 18. Februar 2017

Vernissage
Samstag, 04. Februar 2017, ab 15 h
Buchvorstellung:
Maximilian Triet, Mitautor, Kulturhistoriker und
Hans-Peter Thür (ehem. Leiter Buchverlag NZZ)
Fauna obscura

Apéro
Samstag, 11. Februar 2017, ab 15 h
Lesung: Tiergeschichten von Manfred Kyber

Finissage
Samstag, 18. Februar 2017, ab 15 h
Musik: «Moving Strings»

Download: Einladungskarte.pdf

Download: RegioAktuell 1_2016.pdf


Öffnungszeiten
Do – Fr 14 – 18.30 Uhr | Sa 13 – 17 Uhr | oder nach Vereinbarung